CD Rezension: InExtremo – Quid Pro Quo (Live)

InExtremo sind eine Band, die man als Fan des mittelalterlich rockigen Musikgenres unbedingt einmal live erlebt haben muss. Wie sie live abgehen stellen die Musiker einmal mehr auf dem Livealbum „Quid Pro Quo“ unter Beweis. Das haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen.

Das gleichnamige Studioalbum „Quid Pro Quo“ wurde ja von der Fangemeinde mit geteilter Meinung aufgenommen. Die Liveversion enthält nun aber neben Stücken vom aktuellen Longplayer auch alte Hits wie „Spielmannsfluch“ oder „Feuertaufe“. Gerade die Alltime-Hits wie „Vollmond“ oder „Liam“ fehlen dagegen. Ein Grund dafür mag sein, dass diese auch auf anderen Livemitschnitten der Band bereits zu hören sind. Dennoch muss man sagen, dass ein InExtremo Konzert ohne „Vollmond“ nicht vollständig ist.

Die Abmischung der Aufnahmen ist sehr gut gelungen. Auch das Publikum ist hinreichend zu hören, was ja den besonderen Reiz von Liveaufnahmen ausmacht. Rock- und Mittelalterinstrumente sind sehr ausgewogen abgemischt. Im Gegensatz zu vielen anderen Bands gehen die akustischen Instrumente hier nicht unter.

Diese Aufnahme wird, diejenigen, die InExtremo noch nicht live erlebt haben, mit Sicherheit dazu bewegen dies nachzuholen. Kaum eine andere Band versprüht auf der Bühne soviel Power wie die glorreichen Sieben. Dies wurde hier sehr gut auf einen Tonträger gebannt. Die CD macht durchweg Spaß, auch wenn nicht alle Hits der Band vertreten sind.

Anspieltipps:
Feuertaufe
Gaukler
Schwarzer Rabe

Tracklist:
01 Prolog (Live)
02 Quid Pro Quo (Live)
03 Feuertaufe (Live)
04 Zigeunerskat (Live)
05 Störtebeker (Live)
06 Gaukler (Live)
07 Unsichtbar (Live)
08 Sängerkrieg (Live)
09 Lieb Vaterland, magst ruhig sein (Live)
10 Roter Stern (Live)
11 Spielmannsfluch (Live)
12 Sternhagelvoll (Live)
13 Schwarzer Rabe (Live)
14 Moonshiner (Live)
15 Himmel & Hölle (Live)
16 Belladonna (Live)
17 Pikse Palve (Live)

Label: Vertigo Berlin
Format: Audio CD
Genre: Mittelalter Rock
VÖ-Datum: 02.12.16
Webseite: http://www.inextremo.de

Rezension: Karsten Henze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s