CD Rezension: Vampyromorpha – Fiendish Tales of Doom

Die beiden Jungs von “ Vampyromorpha“ präsentieren ihr Erstlingswerk. Die Band, die sich nach dem Vampirtintenfisch benannt hat, kann durch klare Hooklines überzeugen.

Der Opener „Deliver Us from the Good” hat die Kraft ein zeitloser Track zu werden. Deutliche Einflüsse aus dem klassischen Metal werden hier offenbart, eine Prise „Type O Negative“ und fertig ist ein gelungener Einstieg in ein spannendes Album. Deutlich bedrohlicher zeigt dann „Häxanhammer“. Ein Song, wie ein Statement. Hypnotische Gitarren erschaffen eine bedrohliche Atmosphäre, die man selbst im heimischen Wohnzimmer spürt. Mehrere Tempiwechsel und eine ungewöhnliche Melodie zeichnen „Metuschelach Life Cycle“ aus. Ein kurzweiliger Metalsong, der Spaß macht. „Bacchus“ erinnert an die guten Alben der „Sisters of mercy“. Ein grandioser Beitrag, der auch in der Gothic-Szene seine Fans finden wird. Dunkelromantisch und dennoch rockig bis ins Mark ist „Peine forte et dure“. Wer auf klassischen Gothic-Rock steht, dürfte mit diesem Track seinen Geheimtipp gefunden haben. Die letzte Runde läutet „I Am so Afraid” ein. Hier zeigen sich zum Abschluss nochmal die Stärken dieser Band. Eine eingängige Melodie, die auf satten Gitarren trifft.

Fazit: „Vampyromorpha“ zeigen mit ihrem Debut, dass es immer noch Bands gibt, die den traditionellen Gothic-Rock favorisieren. Auch wenn es sich hier um einen Newcomer handelt, sei euch diese CD ans Herz gelegt. Hier bekommt ihr wirklich guten und aktuellen Old-School Gothic-Rock serviert.

Trackliste:
1 Deliver Us from the Good
2 Häxanhammer
3 Metuschelach Life Cycle
4 Satan’s Palace
5 Bacchus
6 Peine forte et dure
7 I Am so Afraid (Bonus)

Rezension: Fabian Bernhardt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s