CD Rezension: LaBrassBanda – Europa in Dub

Sommer, Sonne, LaBrassBanda! So oder so ähnlich könnte die Ansage für den Sound lauten, den die aus Übersee am Chiemsee stammende Kapelle hier zum Besten gibt. Sie haben Raggae und Dub-Beats für sich entdeckt und bringen Karibikfeeling für die Ohren.

Auch wer nicht alltäglich diese Art von Musik hört und sonst eher musikalisch härteren Gefilden unterwegs ist, wird sich der beschwingten Leichtigkeit dieser Musik nicht entziehen können. Mit ihrer musikalischen Rundreise stellt die Band unter Beweis, dass Bayern schon sehr europäisch ist und die Jungs aber dennoch irgendwie auch Karibikstimmung verbreiten können. Auch die Tatsache, dass LaBrassBanda ihre Blasinstrumente auf geniale Art und Weise in den Sound einbinden, die die Brücke zu ihrem eigentlichen Sound schlagen, macht diese CD besonders. Garniert wird diese interessante Musikmischung mit allerlei Effekten und dem typisch langsamen Dub-Rhythmus. Das Album kann man auch gut als Hintergrundbeschallung laufen lassen, so unaufdringlich sind die Songs. Dennoch wird man sich dann doch immer wieder dabei erwischen, im Rhythmus zu wippen. Besonders herausstehende Stück enthält das Album nicht. Das ist aber auch gar nicht notwendig. Einfach die CD laufen lassen, zurücklehnen und einen kühlen Drink genießen. Kurzum, der Sommerhit 2015 sollte kein einzelner Song sein, sondern dieses Album!

Wer es besonders kultig mag, der kann sich auf den Tourkonzerten der Band dieses musikalische Sommerhighlight auch als Musikkassette (MC) kaufen! Der ein oder andere hat wohl auch noch ein Abspielgerät dafür. Eine echt witzige Idee ist dies allemal.

Anspieltipps:
Tecno – In Dub
Schweden – In Dub
Russland – In Dub

Tracklist:
1. Tecno – In Dub
2. Jacqueline – In Dub
3. Holland – In Dub
4. Schweden – In Dub
5. Z’spat Dro – In Dub
6. Sarajevo – In Dub
7. Russland – In Dub
8. Western – In Dub
9. Opa – In Dub
10. Hymne – In Dub

Label: RCA Deutschland (Sony Music)
Format: Audio-CD
Genre: Dub, Raggae
VÖ-Datum: 24.07.15
Webseite: http://www.labrassbanda.com

Rezension: Karsten Henze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s