CD Rezension: Skiltron – The highland way

Mit „The Highland Way“ steht das dritte und zeitgleich letzte Re-Release von Skiltron im Fokus. Die CD stammt ursprünglich aus dem Jahre 2010 und ist die logische Fortsetzung der vergangenen zwei Alben.

Die „Bagpipes Of War“ machen den Auftakt zu einem wirklich abwechslungsreichen Album. Der Opener überzeugt durch eine knallharte Melodie, die durch den Dudelsack an Tiefe und Eindruckskraft gewinnt. Als dann die schnellen Gitarren-Riffs einsetzen, sollte es kein Halten mehr für Fans von „Grave Digger“ und Konsorten geben. Düster und bedrohlich präsentiert sich „Between My Grave And Yours“. Im Laufe des Songs kippt aber die Stimmung und kehrt sich in eine beschwingte Folkmetalnummer um. Der Refrain lädt zum Mitsingen ein, während die Bridge jeden Headbanger auffordert. „Awaiting Your Confession“ ist einer der schnellsten Songs der gesamten Bandhistorie. Die Lyrics kommen hart und kompromisslos durch die Boxen, während das Gitarrengewitter über den Zuhörer hinwegfegt. Nach einem sanften Harfenspiel entwickelt sich „A Last Regret“ zu einer coolen Mid-Tempo Nummer, die sofort ins Ohr geht und gute Laune macht. Beschwingt geht es im Anschluss auch mit „The Bonfire Alliance“ weiter. Das ist ein großartiger Song, der durch seine abwechslungsreiche Instrumentalisierung punkten kann. Für Fans von klassischem Heavy-Metal ist es eine echte Hymne. Ein Sturm zieht bei „Storm In Largs“ auf. Mit Grollen und Donner beginnt dieser Song, der insbesondere eingefleischten Folk-Fans ein Lächeln ins Gesicht zaubern sollte. Manche Reisen scheinen endlos und so sollte wenigstens die Stimmung der Mannschaft stimmen. Damit dieses Unterfangen gelingt, findet sich mit „Through The Longest Way“ ein kleiner Diamant auf dieser CD. Heroischer Metal, wie man ihn liebt, findet man auf „Join the Clan“. Dies ist eine großartige Heavy-Metal Hymne, die auch „Manowar“ gut zu Gesicht stehen würde. Mit dem Dudelsack-Outro „For Those Who Have Fallen In Battle“ beenden Skiltron das Album und bringen damit einen epischen Ausklang einer großartigen CD.

Fazit: Skiltron können mit diesem Werk komplett überzeugen. Lyrics und Musik passen hervorragend zueinander und machen aus dieser CD eine Reise zu den Ursprüngen der schottischen Historie. Besser kann man dieses Thema kaum vertonen. Als Bonus gibt es noch 5 Songs von Skiltron, die Live aufgenommen wurden und nun endlich ihren Weg auf ein Album gefunden haben.

Trackliste:

01. Bagpipes Of War
02. Between My Grave And Yours
03. One Way Journey
04. Awaiting Your Confession
05. A Last Regret
06. The Bonfire Alliance
07. Storm In Largs
08. St. Patrick’s Death
09. Through The Longest Way
10. Join The Clan
11. For Those Who Have Fallen In Battle

Label: Trollzorn
Format: Audio-CD
Genre: Folk Metal
VÖ-Datum: 29.05.2015
Webseite: http://www.skiltron.net/
Rezension: Fabian Bernhardt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s