Archiv für den Monat April 2015

Die Schatten lichten sich – Nox Interna live

In der schwarzen Szene gibt es derzeit wieder vermehrt Newcomer, die um die Gunst der Konzertbesucher buhlen. Meist mehr schlecht als recht wird der Gothic Lifestyle den Fans verkauft. Keine Sorge, Nox Interna sind die rühmliche Ausnahme. Weiterlesen

Buch Rezension: Die Wahrheit über Heavy Metal

Die Wahrheit kann man nicht kaufen… Nun jedenfalls auf dieses Werk hier trifft das nicht zu. Zum annehmbaren Preis von 9,90 EUR bekommt der geneigte Leser 152 Seiten geballte Metal-Power. Weiterlesen

Die Herzmaschine läuft auf Hochtouren – Coppelius in Berlin

Ein Gastspiel der Herren von Coppelius in Berlin ist für das Auditorium stets eine große Ehre, so spielte eben jene Band bereits bei Feierlichkeiten zur Freigabe des Aspirins. Als eine der Dienstältesten Bands, die in der Originalbesetzung bis zum heutigen Tage musizieren, sollte einem legendären Abend nichts im Wege stehen. Weiterlesen

CD Rezension: The Prodigy – The Day is my Enemy

„Outer Space“, „Firestarter“ und „Breathe“… wer kennt sie nicht, die Clubkracher der 90er von The Prodigy? Diese Band hat mit ihrem ganz eigenen Mix aus elektronischen Breakbeats und Rock sowie einem gehörigen Schuss Punk und Rave einen bis heute stilprägenden Sound erschaffen. Lange war es ruhig um die englische Band. Jetzt melden sich The Prodigy mit einem Paukenschlag zurück. Weiterlesen